Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Website surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Dies ermöglicht uns, die Besuchserfahrung im Bezug auf unsere Webseite zu verbessern.
Finde mehr heraus
Haben Sie die gesuchte Information gefunden?
Ja
Nein
Vielen Dank für Ihre Antwort!
Danke für Ihre Antwort. Es tut uns leid, dass Sie das, was Sie suchen, nicht gefunden haben.
Zögern Sie nicht uns Ihre Frage zu stellen. Wir helfen Ihnen gerne.
Tipps

Wasseraufbereitung für Ihr Schwimmbecken:

die Nr. 1 für garantierten Komfort

veröff. am Montag, 6. März 2017 |

Wasser ist ein Element im stetigen Wandel, viele Mikro-Organismen können gedeihen, z.B. Bakterien, Viren, Pilze und Algen. Daher ist für schönes und gesundes Schwimmen, primär die Wasseraufbereitung zuständig. Es ist wichtig zu wissen wie der Pool genutzt wird und welche Arten von Verschmutzung durch die umgebende Natur und wechselnden Wetterbedingungen (Sonne, Regen und Wind) vorkommt. Aber kein Grund zur Panik, jedes Schwimmbecken reagiert anders und wenn Sie nicht mit chemischen Wasserpflegemitteln umgehen möchten, haben wir automatische Systeme für Sie entwickelt.

Die Filterung ist der erste Schritt zu gesundem Wasser

Jedes Schwimmbecken muss mit einer ausreichend dimensionierten Filteranlage ausgestattet sein. Ausgenommen, Sie möchten Ihren Pool in einen Teich verwandeln. Die Hauptaufgabe der Filteranlage ist es die Schmutzpartikel im Wasser im Filtermedium zurückzuhalten. Durch einen Oberflächenabsauger saugt die Filterpumpe das Schwimmbadwasser an und pumpt es durch das Filtermedium. Das so gereinigte Wasser wird durch die Rücklaufleitung und Einlaufdüsen wieder in den Pool zurücktransportiert. Es gibt verschiedene Filteranlagen: Sandfilter, diese können Sand oder Glas verwenden, Kartuschen Filter oder (selten) Kieselgur-Mehrschicht-Filteranlagen. Jedes Filtersystem für sich garantiert Effektivität. Das Filtermedium Glas ist zwar etwas teurer als Sand, aber sichert eine feinere Filtration und einfache Wartung.

Die Pool-Filteranlage erledigt 80% des Reinigungsprozesses Ihres Schwimmbeckens. Zusätzlich benötigen Sie eine chemische Behandlung für sauberes, klares, ausgeglichenes, desinfiziertes und gesundes Wasser.

 Filteranlage mit Wasseraufbereitung auf Magnesiumbasis   Salz Elektrolyse TRi Expert

Schwimmbad Wasserpflege in zwei Stufen: ein ausgeglichener PH-Wert und Desinfektion

Der pH-Wert ist außerordentlich wichtig für eine effektive Wasserpflege. Er hat immensen Einfluss darauf, wie Desinfektionsmittel, z. B. Chlor, wirken und somit auf die Qualität des Schwimmwassers. Sie sollten sicherstellen dass der pH-Wert zwischen 7,0-7,6 liegt. Der ideale Wert liegt bei 7,2 bis 7,4. Der PH-Wert des Wassers, mit dem Sie Ihren Pool z.B. beim Saisonstart auffüllen erfahren Sie von Ihrem örtlichen Wasserwerk oder Sie können diesen von Ihrem Schwimmbecken-Fachhändler während der Installation/Wartung bestimmen lassen. Somit kann entschieden werden ob Sie entweder pH+ oder pH- einsetzen um das Wasser in Gleichgewicht zu bringen.

Der zweite Schritt ist die Desinfektion des Wassers. Die Wasserpflege mit Chlor ist die am weit verbreitetste Technik um einen Pool zu desinfizieren. Die benötigte Menge für die richtige Wasserbehandlung wird durch einen Wert, der sich Redox nennt, ermittelt. Redox misst im Wasser das Desinfektions Potential.

Falls es Ihnen wiederstrebt, direkt mit Chlor am Pool zu arbeiten, stellt die Salz-Elektrolyse eine wirtschaftliche und umweltbewusste Alternative dar. Sie fügen einfach Salz in Ihren Pool, in einem Verhältnis von 4gr/Liter (9mal weniger als Meeres-Salzwasser), zu und durch das Salz-Elektrolysegerät werden die Ionen des Salzes in natürliches Chlor umgewandelt. Sie erhalten somit sauberes Schwimmbadwasser durch die Salz-Elektrolyse.

Eine weitere exklusive Alternative und eine ideale Lösung für Ihre Haut, Ihr Wohlbefinden und Ihre Umgebung, ist eine Wasserbehandlung auf Magnesium-Basis. Das Prinzip ist im Grunde dieselbe wie bei der Salz-Elektrolyse, jedoch werden hier patentierte Mineralien mit Magnesium und Hydroxination zur Wasserbehandlung genutzt. Genau gesagt schwimmen Sie in Mineral-Wasser.

 

Automatische Wasserpflegesysteme machen die Wartung Ihres Pools einfacher

Sie erkennen selbst am besten ob der Desinfektionsprozess in Ihrem Schwimmbad einwandfrei funktionier. Wie auch immer sie die Wasserpflege handhaben, ist es keine schöne Aufgabe die Wasseraufbereitung per Hand zu erledigen. Neben der Zeit die Sie hierfür benötigen, werden schnell erkennen, dass eine automatische Wasseraufbereitung viel Wert ist.

Zodiac  Wasseraufbereitungssysteme wurden entwickelt um den Benutzer von dem Ärger mit der Wasseraufbereitung zu befreien, egal welche Zielsetzung gewählt wird:

Eigenständige pH-Wert Steuerungen  helfen Ihnen einen stabilen pH-Werten zu halten, egal welche Desinfektionsvariante Sie benutzen.

Automatische Chlor-Wert Steuerungen regeln Ihre Chlor-Desinfektion automatisch.

Salz-Elektrolyse Systeme welche einfach einzubauen, langlebig sind und keinen weitere Zugabe von Wasserpflegemitteln mehr benötigen. Diese sind mit optionalen Modulen für pH und Chlor-Systemen ausstattbar.

Oder Sie entscheiden sich für die patentierte Wasseraufbereitung auf Magnesium Basis , für eine unschlagbare Bade-Qualität, kristallklares Wasser und Umweltfreundlichkeit.

Gesundes sauberes Schwimmbad Wasser

 

 

veröff. am Montag, 6. März 2017 |